12-05-05_diplomarbeit-1-klDie Junge Volkspartei Baden gilt als besonders engagiert. Jetzt wurde ihre Arbeit auch wissenschaftlich aufgearbeitet. Stephan Dornhofer, Soziologie-Student an der Uni Wien und mittlerweile frisch gebackener Magister, verfasste seine Diplomarbeit über „Alltagswelten und Rituale von Jungpolitikern". Dabei verfolgte er die Arbeit der JVP Baden sehr genau: Neben der Teilnahme bei Vorstandssitzungen und informellen Treffen, führte er auch persönliche Interviews mit Mitgliedern. „Es war für mich sehr interessant die Arbeit der Jungen ÖVP aus nächster Nähe zu beobachten.

Nachtbus und Stellungsbus Thema

Im Beobachtungszeitraum waren gerade die Themen Nachtbus und Stellungsbus aktuell. Von der Konzeption bis zur Umsetzung, war ich hautnah dabei.“ berichtet Dornhofer von seiner Arbeit. Sein Ziel war es, mehr über Motivation und Arbeitsweise einer politischen Jugendgruppe zu erfahren. Betreut wurde er dabei vom bekannten Soziologen ao. Univ. Prof. Dr. Roland Girtler.

JVP-Obmann und Jugend-Gemeinderat Mag. Gottfried Forsthuber gratuliert Dornhofer: „Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss des Studiums! Wir freuen uns, dass unsere Arbeit jetzt auch wissenschaftlich aufgearbeitet wurde.“